Content Marketing: 5 Beispiele + Vorlage zur erfolgreichen Strategie

|

Du möchtest 5 inspirierende Content-Marketing-Beispiele sehen? Du möchtest eine eigene Content-Marketing-Strategie erstellen? Du möchtest eine klare Vorlage als PDF, um Schritt für Schritt eine Content-Marketing-Strategie zu entwickeln? Dann bist du hier genau richtig. Lies einfach weiter!

Voraussichtliche Lesedauer: 20 Minuten

Sagen wir, du spielst mit dem Gedanken, dir ein neues Fahrrad zu gönnen.

Du hast natürlich eine Vorstellung davon, was du mit diesem Fahrrad anstellen willst. Wohin du fahren möchtest. Wie oft du es nutzen wirst.

Aber welche Arten von Fahrrädern es heute so gibt? Welche neuen Technologien? Welches Modell, welcher Hersteller, welche Funktionen zu deinen Bedürfnissen passen? Da bist du gar nicht mehr up to date.

Also, was machst du?

Handy raus. Googlen.

Die Artikel in den ersten Suchergebnissen durchlesen.

Videos bei YouTube anschauen. Bilder durchwischen.

Vielleicht sogar mal bei Insta oder Pinterest schauen, welche Räder heute angesagt sind.

Du erkennst schnell:

Da gibt's verdammt viele Menschen, die einiges an Zeug rund um Fahrräder online gestellt haben. Hammer!

Ziemlich wertvolle, hilfreiche und inspirierende Inhalte. Manche sogar echt unterhaltsam.

Bei einigen dieser Content Creators landest du irgendwie immer wieder…

Einem folgst du bei TikTok.

Vom anderen suchtest du jedes YouTube-Video weg.

Und bei einer hast du dich sogar im Newsletter angemeldet. Sie haut jede Woche richtig coole Tipps für Fahrradfahrer raus. Der einzige Newsletter, den du wirklich liest.

Die meisten dieser Content Creators machen nicht nur ihren kostenlosen Content.

Die einen haben zum Beispiel einen Online-Shop für Fahrräder.

Andere sind spezialisiert auf den Verkauf von Cremes gegen wunde Haut für Fahrradfahrer.

Einer bietet sogar einen Online-Kurs für Eltern an, um ihren Kindern das Fahrradfahren beizubringen.

Aber das bekommst du erst viel später mit. Erst, nachdem du schon zig Video gesehen und Artikel von ihnen gelesen hast.

Du weißt jetzt, was du brauchst. Du hast dein Wunschfahrrad gefunden. Schickes Teil!

Und? Wo kaufst du jetzt?

Natürlich in dem Online-Shop von dem einen Content Creator. Der, von dem du die vielen Videos gesehen hast.

Der ist kompetent. Dem vertraust du.

Glückwunsch an dich zu deinem neuen Lieblingsstück!

Und einen noch größeren Glückwunsch an deinen Lieblings-Content-Creator mit dem Online-Shop.

Denn er hat mit dir nicht nur einen neuen Kunden gewonnen. Er hat auch einen neuen Fan, der ihn ganz bestimmt an viele Freunde und Bekannte begeistert weiterempfiehlt…

Willkommen in der Welt von Content Marketing!

Aber welche Content-Marketing-Strategie steckt dahinter? Wie kann man so eine Strategie ganz einfach selbst erstellen? Genau solche Content Marketing Beispiele und Strategien schauen wir uns jetzt genauer an.

Was ist Content Marketing?

Content-Marketing ist eine Marketing-Strategie, um mit wertvollen, hilfreichen und unterhaltsamen Inhalten Interessenten zum Unternehmen anzuziehen. Content Marketing ist eine Form von Inbound-Marketing.

Kurz gesagt: Durch Content Marketing kommen kaufbereite Kunden praktisch von alleine zu dir.

Du musst sie nicht erst aktiv darauf hinweisen, welches Problem du für sie lösen kannst oder welchen Wunsch du ihnen erfüllen kannst.

Das wissen sie schon.

Denn sie haben dich (und eventuell deine Marke) bereits kennengelernt. Durch all den wertvollen, hilfreichen und inspirierenden Content, den sie von dir gesehen, gehört oder gelesen haben.

5 brillante Beispiele für solches Content Marketing siehst du weiter unten.

Was ist das Ziel von Content Marketing?

Das Ziel von Content Marketing ist, dass Interessenten und Kunden einfach so von sich aus bei dir und deiner Firma anklopfen. Content Marketing kann – einmal aufgesetzt – praktisch wie von alleine funktionieren.

Ein kleines Beispiel:

Während ich diesen Artikel hier tippe, sind allein in den letzten 60 Minuten 2 Anfragen für unsere Plattform Talentmagnet Performance Recruiting aufgepoppt. Von Unternehmen, die schneller, einfacher und günstiger passende Bewerber für offene Stellen gewinnen möchten.

All das, ohne dass wir auch nur einen Pfennig für Werbung ausgegeben haben. Ohne, dass wir aktiv mögliche Kunden angesprochen haben.

Einfach nur, weil ich in den letzten 2 Jahren sehr viel hilfreichen Content zum Thema Performance Recruiting veröffentlicht habe – in meinem Machen! Podcast, im Machen! Magazin, in meinem Buch und in zig Interviews und Gastbeiträgen.

Die Personen, die jetzt bei uns anklopfen kennen mich und Talentmagnet bereits. Sie haben schon tiefes Vertrauen aufgebaut. Zu mir als Person, zu unserer Marke und zu unserem Angebot aufgebaut.

Im Prinzip ist es für uns nur noch eine Bestellannahme. Ein langer Verkaufsprozess ist nicht mehr nötig.

Wer eine gute Content-Marketing-Strategie hat, braucht eben kein teures und kurzlebiges Outbound-Marketing mehr.

Viele der Dinge, die sonst in Verkaufsgesprächen und Sales-Präsentationen stattfinden würden, hat mein Content Marketing bereits erledigt.

Aber Vorsicht:

Content Marketing ist keine Verkaufsshow!

Dieser Fehler ist leider sehr verbreitet. Darum schauen wir uns weiter unten an, wie man eine gute Content-Marketing-Strategie erstellt, die wirklich funktioniert. Egal, ob B2C oder B2B.

Übrigens: Unten am Ende dieses Artikels kannst du die PDF Vorlage „In 5 Schritten zum Performance Content System“ kostenfrei herunterladen. Darin bekommst du die glasklare Schritt-für-Schritt-Anleitung, um eine eigene Content-Marketing-Strategie zu erstellen, um mit wenig Aufwand täglich Content posten zu können. (Download-Link unten am Ende dieses Artikels 👇).

Die 2 wichtigsten Erfolgsfaktoren für gutes Content Marketing beleuchte ich auch tiefer in diesem Podcast:

Schauen wir uns jetzt 5 inspirierende Content Marketing Beispiele aus der Praxis an, bevor wir weiter unten die 5 Schritte zum Entwickeln der eigenen Content-Marketing-Strategie durchgehen:

5 erfolgreiche Content Marketing Beispiele

Wertvollen, hilfreichen, inspirierenden – und eventuell sogar unterhaltsamen – Content kann man für jede Zielgruppe machen.

Ich habe einmal meine liebsten 5 Content-Marketing-Beispiele zusammengestellt. Sowohl von B2C als auch von B2B Anbietern:

3 außergewöhnliche Beispiele, die zeigen, was möglich ist. Und 2 Beispiele, an denen ich selbst mitgewirkt habe, bei denen wir einen Blick hinter die Kulissen wagen.

Achtung: Inspirationsgefahr! 🎉

Content Marketing Beispiel 1: Steuerberater Christoph Juhn

Content Marketing für so ein trockenes und langweiliges Thema wie Steuern?

Und dann noch B2B?!

Geht das überhaupt?

Aber hallo! Und wie das geht.

Das zeigt kein Content-Marketing-Beispiel eindrucksvoller, als Prof. Dr. Christoph Juhn. Einst jüngster Steuerberater Deutschlands, hat er mittlerweile – nicht zuletzt dank seiner brillanten Content-Kanäle – ein Steuerberatungsimperium in Köln und Bonn aufgebaut.

Aus der Szene hört man, dass er sich vor Kundenanfragen nicht mehr retten kann.

Christoph Juhn veröffentlicht regelmäßig wertvolle und hilfreiche Videos mit Inhalten rund ums Thema Steuern für Unternehmer in seinem YouTube-Kanal. Auf eine locker-frische und gleichzeitig seriöse Art.

Im beliebtesten Video seines YouTube-Kanals geht's um die richtige Höhe des Geschäftsfühergehalts:

Content Marketing Beispiele: Steuerberater Dr. Christoph Juhn auf YouTube

Durch sogenanntes Content Repurposing (mehr zu dieser Strategie weiter unten) verwendet Christoph Juhn seine YouTube-Videos ebenfalls für seinen Podcast sowie seinen Instagram-Kanal.

Zusätzlich veröffentlicht er auf seiner Webseite regelmäßig tiefgehende Artikel zu Steuerfragen, die Unternehmer interessieren. Wer nach solchen Themen googelt kommt meist nicht um einen Artikel von Christoph Juhn auf Platz 1 der Suchergebnisse vorbei.

In dieser Podcast-Folge spreche ich mit Christoph Juhn am Anfang auch über die Idee hinter seiner Content-Marketing-Strategie.

Kleines Bonus-Beispiel:

Dass ein Thema wie Steuern auch in jüngeren Social Media Kanälen grandios funktionieren kann, zeigen die rund 600 Tausend Follower von Fabian Walter aka. Steuerfabi auf TikTok.

Content Marketing Beispiel 2: Physiotherapeut Liebscher & Bracht

Egal zu welcher Frage rund ums Thema Schmerzen in Körper und Gelenken man googelt:

Am brillanten Content der Schmerzspezialisten Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht kommt man nicht vorbei. Ihre Übungen gegen Rücken- und Nackenschmerzen, ISG-Blockaden und so weiter helfen jedes Jahr Millionen von Menschen.

Allein ihr YouTube Kanal zählt rund 1,5 Millionen Follower. Auf TikTok, Instagram und Facebook haben sie zusammen über 1 Million Follower.

Auf ihrer Webseite laden sie dazu ein, sich für ihren Newsletter einzutragen mit den Worten: „Erhalte unsere 5 besten Übungen und Tipps gegen Schmerzen!“

Im Interview mit OMR hat Bracht preigegeben, dass durchs kostenfreie Content-Whitepaper „Die 5 besten Übungen gegen Rückenschmerzen“ für circa 20 Cent pro Adresse Tausende neue E-Mail-Adressen pro Monat über Facebook generiert werden.

Allein das Kanal-Trailer-Video erzählt eine herzzerreißende Geschichte. Und das beliebteste Videos des Kanals zeigt uns, welche Schlafposition wir unbedingt vermeiden sollten:

Content Marketing Beispiele: Physiotherapeut Liebscher & Bracht bei YouTube

Hinter dem wertvollen und kostenfreien Content spannt sich ein ganzes Universum an Produkten und Dienstleistungen auf, woraus sich ein Multi-Millionen-Business ergibt.

So verkauft das Familienunternehmen Hilfsmittel, Infoprodukte und Nahrungsergänzungsmittel in seinem Online-Shop. Sie haben eine eigene App und ein Netzwerk an Therapeuten aufgebaut.

Hut ab für dieses eindrucksvolle und vorbildliche Content-Marketing-Beispiel!

Übrigens: Unten am Ende dieses Artikels kannst du die PDF Vorlage „In 5 Schritten zum Performance Content System“ gratis herunterladen. Darin bekommst du die praxiserprobte Anleitung zum Erstellen der eigenen Content-Marketing-Strategie. Damit du mit nur 1 Stunde Produktion pro Woche täglich Content posten kannst. (Download-Link unten am Ende dieses Artikels 👇).

Wie man ein echtes Content-Universum durch kluge SEO aufbauen kann, bespreche ich in diesem Video mit Jochen Mai von Karrierebibel:

Content Marketing durch starke SEO: So geht's

Content Marketing Beispiel 3: Copywriter Stephan Park aka. Quotenchinese

Es müssen nicht immer Millionen von Followern auf zig Plattformen sein.

Es können auch „nur“ knapp 13 Tausend Kontakte auf einer einzigen Plattform sein.

Solange es die richtigen Kontakte sind. Und die richtige Plattform.

Wie das sogar als Einzelselbstständiger vorbildlich geht, zeigt der Copywriter Stephan Park, der sich selbst „Der Quotenchinese aus Österreich“ nennt. Und zwar auf LinkedIn.

Durch seine raffiniert-gewitzen Posts erhält er nicht nur jeden Tag (Zig-)Tausende Ansichten auf seinen Content – auch generiert er damit täglich Kundenanfragen für seine Copywriting-Leistungen:

Content Marketing Beispiele: Stephan Park, Der Quotenchinese aus Österreich bei LinkedIn

In dieser Podcast-Folge erzählt er uns, warum er sich „Quotenchinese“ genannt hat, obwohl er Koreaner ist – und was für gutes Copywriting (übrigens auch beim Content Marketing) das wichtigste ist.

In diesem Video verrät uns Paula Thurm vom Podcast Marketing Club, was wichtig ist, um regelmäßig solchen Content auf LinkedIn zu veröffentlichen, der zündet:

Guter LinkedIn Content: Das ist wichtig

Content Marketing Beispiel 4: Talentmagnet Performance Recruiting

Seit wir 2019 mit unserer Plattform Talentmagnet Performance Recruiting gestartet sind, habe ich in unserer Content-Marketing-Strategie vor allem auf zwei zentrale Kanäle gesetzt:

Erstens geschriebene Artikel im Machen! Magazin sowie bei Xing und LinkedIn. Zweitens Audio-Content rund um Performance Recruiting im Machen! Podcast.

Mittlerweile habe ich 11 tiefgehende Artikel sowie ein gutes Dutzend Podcast-Folgen dazu veröffentlicht.

Wie oben beschrieben: Es vergeht seitdem kein Tag ohne mehrere Kundenanfragen für Performance Recruiting Kampagnen.

Auch dieses Content-Marketing-Beispiel beweist:

Nicht nur die Kraft, sondern auch die Nachhaltigkeit und Langfristigkeit von großartigem Content Marketing, das einmal in die freie Online-Wildbahn entlassen wurde, ist immens.

Dagegen kann Performance Marketing einpacken.

Denn beim Performance Marketing sprudeln die Kundenanfragen (und damit der Umsatz) immer nur dann, wenn wir Anzeigen auf Facebook, Instagram, Google und Co. schalten.

Sobald wir Zuckerberg und Co. kein Geld mehr in die Hand drücken, passiert gar nichts mehr.

Content Marketing Beispiel 5: Pregfit – das Online-Fitness-Studio für Schwangere

Als ich 2020 bei Pregfit, dem Online-Fitness-Studio für Schwangere, eingestiegen bin, haben Gründer Piet und ich eine starke Content-Marketing-Strategie gestartet.

Fortan hat Piet die hochqualitativen und hilfreichen Artikel rund ums Thema Schwangerschaft im Pregfit Blog noch stärker SEO-optimiert und jede Woche ein YouTube-Video veröffentlicht:

Content Marketing Beispiele: Der Blog von Pregfit, dem Online-Fitness-Studio für Schwangere

Das Ergebnis:

Der Pregfit ist mittlerweile eine der Nummer 1 Anlaufstellen für alle, die nach Fragen im Bereich Schwangerschaft googeln. Mittlerweile sind es über 120 Tausend Google-Impressionen pro Tag:

Content-Marketing-Strategie erstellen: Das SEO Content Marketing von Pregfit

Durch die Möglichkeit des Downloads eines E-Book aus den Artikeln heraus, melden sich immer mehr Frauen im E-Mail-Verteiler von Pregfit an.

Über diesen E-Mail-Verteiler machen wir ihnen anschließend ein Angebot für unser Hauptprodukt, dem Pregfit Schwangerschafts-Onlinetraining, damit sie ihre Schwangerschaft fit und glücklich genießen können.

Widmen wir uns jetzt dem Entwickeln der eigenen Content-Marketing-Strategie:

Warum braucht man eine Content-Marketing-Strategie?

Es gibt viele Fragen und Herausforderungen beim Veröffentlichen von Content:

  • Für wen genau mache ich welchen Content?
  • Wie produziere ich ihn?
  • Wie finde ich gute Themen?
  • Wie bereite ich Inhalte attraktiv auf?
  • Über welche Kanäle veröffentliche ich Content?
  • Wie häufig muss ich veröffentlichen?
  • Muss ich ständig kreativ sein?
  • Muss ich Influencer werden und erst Millionen Follower haben?
  • Wie schlage ich die Brücke zu unserem Angebot?

Aber die allergrößte Herausforderung, um dauerhaft gutes Content Marketing zu betreiben, ist und bleibt:

👉 Wie kriege ich es verdammt nochmal hin, dass die Produktion von Content nicht so ein unglaublicher Zeitfresser ist?

Wie kann ich dauerhaft täglich auf allen wichtigen Kanälen posten – und zwar ohne, dass ich jeden Tag aufs Neue Content produzieren muss?

Wie kann ich dauerhaft überall sichtbar sein, mit möglichst wenig Arbeit für die Content-Produktion und Veröffentlichung?

Genau dafür braucht man eine simple, aber ausgeklügelte Content-Markting-Strategie mit bewährten Methoden und Prozessen. Ich nenne es das Performance Content System. Und genau das schauen wir uns jetzt an:

So entwickelt man eine Content-Marketing-Strategie in 5 Schritten

Zum Erstellen deiner Content-Marketing-Strategie solltest du von Beginn an den Aufbau deines Performance Content Systems als Ziel haben.

Ein Performance Content System sorgt dafür, dass ihr regelmäßig, jede Woche, nach einem fest Prozess mit ganz wenig Zeitaufwand qualitativ hochwertigen Content erstellen und täglich auf allen wichtigen Kanälen veröffentlichen könnt.

Das klare Ziel lautet:

👉 1 Mal pro Woche erstellen. Jeden Tag veröffentlichen!

Denn wenn eines für den langfristigen Erfolg von Content Marketing wichtig ist, dann die Ausdauer.

Die meisten Content Marketing Projekte sterben wieder nach einigen Wochen, weil der Creator es nicht lange durchgehalten hat, regelmäßig guten Content abzuliefern.

Weitermachen, immer weitermachen! So lautet das Erfolgsrezept.

Und damit genau das schon einfach wird, braucht's ein Performance Content System nach der SKAVE-Formel.

Auch unser Performance Content System, das wir bei Machen! nutzen (dazu gleich mehr), folgt den 5 Schritten der SKAVE-Formel.

SKAVE steht für Strategie, Kanäle, Aufnahme, Veröffentlichung und Erfolg.

1. Die Strategie

Beantworte dir zu Beginn bitte folgende Fragen. Erstelle daraus die Grundsätzliche Strategie für euer Performance Content System:

  • Wofür machst du deinen Content? Welchen Zweck soll er erfüllen?
  • Wer ist deine Wunschzielgruppe an Content-Konsumenten?
  • Willst du eher eine kleine Gruppe an Menschen mit sehr spezialisierten Themen ansprechen oder eine große Menge mit einer breiteren Themenauswahl?
  • Welchen Content machen Wettbewerber? Was kannst du von ihnen lernen? Was machst du besser?
  • Wer ist bei euch der Protagonist des Contents (steht z.B. vor der Kamera) und wer produziert, bearbeitet und veröffentlicht als Editor im Hintergrund?

All die brillanten Content Marketing Beispiele oben zeigen:

Mit der richtigen Content-Marketing-Strategie wirst du nicht nur immens sichtbar bei deiner Wunschzielgruppe – sondern du gewinnst auch ihr tiefes und dauerhaftes Vertrauen zu dir und eurer Brand.

Das allerwichtigste dabei, wie du auch an den Content-Marketing-Beispielen oben siehst:

Bitte verwechsle Content Marketing nicht mit Sales. 🙏

Dein Content hat einzig und allein den Zweck, Menschen aus deiner Zielgruppe zu helfen, sie zu inspirieren oder sie zu unterhalten.

Es geht ausdrücklich nicht darum, euer Produkt direkt an sie zu bewerben oder zu verkaufen.

Das folgt erst viel später. Nämlich nachdem sie dich und eure Brand über den Content kennen- und lieben gelernt haben.

Es ist wichtig, eure Content-Marketing-Strategie so zu erstellen, dass der Content in der Produktion möglichst wenig Arbeit für dich verursacht – ihr aber gleichzeitig jeden Tag auf allen für eure Zielgruppe relevanten Kanälen sichtbar seid.

Wie man solch ein Performance Content System innerhalb von 14 Tagen erstellen kann, bespreche ich mit Anton Wieprecht, der genau das gemacht hat:

Praxisbeispiel: Content Marketing System erstellen in 14 Tagen

2. Die Kanäle

Euer Performance Content System besteht immer aus zwei Content-Kanälen:

  1. Ein einziger Pillar Content Kanal
  2. Einer oder mehrere Micro Content Kanäle

Du (oder der Protagonist in eurem Contents) produziert nur ein Mal pro Woche ein Stück Pillar Content. Das kann zum Beispiel ein YouTube-Video, eine Podcast-Folge oder ein Artikel sein.

Das war's. Das kann in nur 30 Minuten fertig produziert sein.

Und jetzt kommt das nahezu magische Content Repurposing ins Spiel, das wir oben in den Content-Marketing-Beispielen schon gesehen haben:

Denn im Anschluss werden im automatisierten Prozess aus diesem einen Stück Pillar Content mehrere Stücke Micro Content erstellt, die danach auf den verschiedenen Micro Content-Kanälen gepostet werden können.

Bei Machen! sieht unser Peformance Content Prozess zum Beispiel so aus:

Aus einem längeren Video, das ich ein Mal pro Woche aufnehme, erstellt meine Kollegin Steffi im Nachhinein einen Artikel sowie mehrere kurze Micro Videos:

Content Marketing Beispiel: Das Performance Content System von Machen!

Das lange Pillar Content Video wird veröffentlicht als Live Streams bei LinkedIn und YouTube sowie als Audio-Spur im Machen! Podcast.

Die daraus entstandenen kurzen Micro Content Videos werden veröffentlicht bei LinkedIn sowie als YouTube Shorts.

Der entstandene Artikel wird veröffentlicht im Machen! Magazin sowie als Xing Insider Artikel.

Darum:

Erstelle solch eine Grafik einmal für dich.

Welche Kanäle möchtest du bedienen? Was ist dein einer Pillar Content? Welche Micro Content Kanäle sollen es sein? Wie sieht euer Content Repurposing konkret aus?

Mein Praxistipps:

  • Nimm für den Pillar Content einen Kanal, mit dem du dich (bzw. euer Protagonist sich) am wohlsten fühlst und den du auch selbst regelmäßig konsumierst.
  • Startet schlank, mit nur 1-2 Micro Content Kanälen. Weitere könnt ihr später immer noch hinzufügen, sobald euer System läuft.

Beispiele für Content-Marketing-Formate:

  • YouTube (Videos oder Shorts)
  • SEO Artikel (Blog oder Online-Magazin)
  • Podcast
  • Newsletter
  • LinkedIn (Posts, Videos, Artikel, Slides)
  • Xing (Posts, Videos)
  • TikTok
  • Instagram (Posts, Slides, Stories, Reels)
  • Facebook (Posts, Slides oder Videos)
  • Twitter (Post, Video, Bild, Slides)

3. Die Aufnahme

Jetzt geht's an die Produktion des Pillar Contents.

Hierbei solltest du stets einem klaren Prozess folgen, sodass…

  1. dein Publikum weiß, was sie von dir erwarten können. Und…
  2. die Produktion der Micro Content Stücke ebenfalls einem klaren Prozess folgen kann.

Erarbeite dafür die folgenden Punkte:

  • Erstelle einen Content Kalender mit Themen und Veröffentlichungsdaten (eine Vorlage erhältst du unten in der Content Marketing Strategie Vorlage als PDF 👇)
  • Richte einen Ort zur Aufnahme mit Technik ein (Kamera, Mikrofon etc.), wo jede Woche die Aufnahme ganz einfach mit einem Knopfdruck geschehen kann
  • Erstelle dir (oder eurem Protagonisten) einen wöchentlich wiederkehrenden Termin im Kalender für die Pillar Content Aufnahme, der fest geblockt und hoch priorisiert ist
  • Erstelle eine Pillar Content Inhalts-Checkliste, damit jede Folge dem gleichen Muster folgt und die Content-Qualität sichergestellt ist
  • Wenn ihr ein Task-Management-Tool wie Asana, Trello, Teams oder Clickup nutzt, erstelle dort eine wöchentlich wiederkehrende Aufgabe für die Aufnahme des Pillar Contents mit allen wichtigen Infos, Vorlagen und Checklisten

Wie findet man schnell und einfach Ideen für guten Content? Dafür gebe ich in diesem Podcast eine Anleitung zum sofort selbst nutzen:

4. Die Veröffentlichung

Nun werden die Micro Content Stücke aus dem Pillar Content heraus erstellt. Anschließend können alle Pillar und Micro Content Stücke veröffentlicht werden.

Erstelle Aufgaben in eurem Task Management Tool, in dem jeder einzelne dieser Schritte abgebildet und der richtigen Person zugeordnet ist.

Plane im Content Kalender die Veröffentlichung aller Pillar und Micro Content Stücke über alle Kanäle hinweg auf alle Tage der Woche verteilt und erstelle auch für die Veröffentlichungen Aufgaben im Task Management Tool.

So sieht das ganze zum Beispiel in unserem Machen! Content Kalender aus (die gesamte gratis Vorlage dafür erhältst du im PDF unten am Ende dieses Artikels! 👇)

Content-Marketing-Strategie erstellen: Die Content Marketing Kalender Vorlage als PDF

5. Langfristiger Erfolg

Nach und nach wird sich das Zusammenspiel zwischen Produktion und Veröffentlichung von Pillar und Micro Content Kanälen immer besser einpendeln.

Jetzt ist es an der Zeit, den Erfolg zu messen und solche Fragen zu beantworten:

  • Haben wir die richtigen Kanäle gewählt? (Achtung: Content Marketing braucht Zeit! Es ist ganz normal, dass am Anfang die Zahlen noch nicht explodieren.)
  • Sollten wir uns auf weniger Kanäle fokussieren?
  • Können wir noch einen weiteren Micro Content Kanal hinzunehmen?
  • Wie sehen KPIs, Zahlen, Daten, Fakten der verschiedenen Kanäle aus?
  • Mit welche Strategien können auf den Kanälen noch schneller wachsen?
  • Wie sollten wir unseren Content (Struktur, Themen, Inhalte, etc.) optimieren?
  • Welche Schritte der Produktion und Veröffentlichung können wir abgeben (z.B. an Dienstleister)?
  • Auf welchen Content können wir automatisierte Verkaufs-Funnels aufsetzen?
  • Wie optimieren wir unseren Produktions- und Veröffentlichungsprozess?
  • Was können wir uns bei anderen erfolgreichen Content-Marketing-Beispielen abschauen?

Content Marketing Vorlage PDF: Mit nur 1 Stunde pro Woche täglich Content posten 👇

Die Content Marketing Vorlage PDF mit Beispielen und Strategien zum Erstellen des eigenen Systems

Gratis PDF: In 5 Schritten eine Content-Marketing-Strategie erstellen, die zündet!

Schritt für Schritt zum eigenen Performance Content System nach der SKAVE-Formel.

Dazu: Die praxiserprobte Vorlage des Machen! Content Kalenders zum sofort nutzen.

👉 Hier zurzeit noch gratis herunterladen!

Zuletzt aktualisiert am 17. Januar 2022

Previous

Selbstständig machen: 12 Schritte + 7 Tipps für deine neue Freiheit

Verkaufsgespräche führen: Mit dieser Methode erfolgreich verkaufen

Next

Schreibe einen Kommentar

Italian Trulli

Gratis: Dein Persönliche Werte Test

Die 8 Schritte in diesem kostenlosen PDF führen dich durch den Test für deine eigenen Werte. Damit du deine Werte klar benennen kannst und sie zu deinem Kompass im Leben werden.
Lade es dir jetzt herunter!

Du erhältst den Download-Link + 3 Hacks/Woche. Spam-frei. Stets abmeldbar.

Italian Trulli

Gratis: So erreichst du einfach und sicher deine Ziele 💪

Trage dich hier ein und ich schicke dir sofort die Materialien zum Formulieren deiner Ziele.

Du erhältst den Download-Link + 3 Hacks/Woche. Spam-frei. Stets abmeldbar.